Channels sind virtuelle Trennwände, die Inhalte trennen, filtern und isolieren. Channels sind wie globale Filter, die sich darauf auswirken, welche Inhalte die Benutzer bei ihrer Arbeit sehen. Wenn ein bestimmter Inhalt durch die Konfiguration des Channels zugelassen ist, kann er angezeigt werden; andernfalls ist der Inhalt weder auffindbar noch im Content Browser sichtbar, unabhängig von den Berechtigungen des verbundenen Benutzers. Die Berechtigungen bestimmen, welche Channels für jeden Benutzer verfügbar sind. Es ist möglich (und nicht unüblich), dass nur ein einziger Channel für eine bestimmte Benutzerrolle zugänglich ist. Die Auswahl der Channels erfolgt über das grosse Drop-Down-Menü rechts neben dem Picturepark-Logo im Content Browser.




Jeder Channel hat seine eigene Filter-Konfiguration. Alle Such-, Sortier- und Filtereinstellungen bleiben beim Wechseln des Channels erhalten, auch wenn der Browser geschlossen wird. Diese Informationen werden nur in Ihrer Browsersitzung gespeichert und werden bei einer Cache-Löschung oder bei Verwendung eines anderen Browsers entfernt. 


Weitere Informationen finden Sie in unserem Admin Manual